Inhalt der Wertermittlungskarte

Partschefeld
Administrator
Beiträge: 161
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 13:47
Kontaktdaten:

Inhalt der Wertermittlungskarte

Beitragvon Partschefeld » Mi 7. Nov 2012, 14:54

Was muss alles in der Wertermittlungskarte enthalten sein oder gehört nicht dazu? Ich stelle die Frage weil es dazu unterschiedliche Auffassungen, Vorschriften und Beispiele gibt. Folgende Fragen im Detail:

1. Sofern die Wertermittlung auf die Reichsbodenschätzung oder Bodenschätzung vom Finanzamt aufbaut, ist der Inhalt in der WE-Karte darzustellen (z.B.: sL 5V 47/37) oder reicht es die Bodenschätzung als gesonderte Karte nur bei der Bekanntmachung mit auszulegen?
2. Sind die untersuchten Mustergründe/Vergleichsstücke darzustellen oder reicht es aus, wenn man im Textteil darauf Bezug nimmt?
3. Ist die Bodenwertzahl (Bruttowertzahl) oder die Tauschwertzahl (Nettowertzahl) darzustellen?
4. Wie sind oder sind überhaupt die Abschläge darzustellen?
5. Wenn im Wertermittlungsrahmen beschlossen wurde, dass ein Abschlag auf den Bodenwert von 20 % bei Waldrandlage angebracht werden, steht dann in WE-Karte "- 20 %" oder eine ganze Wertzahl z.B. "- 2" neben der Bodenwertzahl?
6. Wegen § 44 Abs. 4 FlurbG und um den Anspruch leicht rechnerisch nachweisen zu können sind Flurstücksgruppen (Flächen mit gleichen Wertmerkmalen) notwendig. in einigen Bundesländern werden diese auch Schlüsselzahlen genannt. Ist die Festlegung (Grenzen und Art) Bestanteil der WE? Wie erfolgt die Darstellung (flächenhaft oder zu jeder Wertzahl ein Buchstabe oder …)?

Mir ist bewusst, dass es hier nicht zwingend ein richtig oder falsch gibt, deshalb würde es mich auch interessieren wie es und auf welcher Grundlage (z.B. Verwaltungsvorschrift) woanders gemacht wird. Wie es einige bisher praktiziert haben, kann auch direkt an info@flurbereinigung.org geschrieben werden.

Danke

Partschefeld
Administrator
Beiträge: 161
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 13:47
Kontaktdaten:

Re: Inhalt der Wertermittlungskarte

Beitragvon Partschefeld » Mi 16. Jan 2013, 15:04

Die Darstellung der Flurstücksgruppen (Schlüsselzahlen) in der WE-Karte habe ich mir mal anhand der Kommentarliteratur abgeleitet (siehe http://www.flurbereinigung.org/index.ph ... cksgruppen).


Zurück zu „Flurbereinigung nach FlurbG“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste