Erreichbarkeit von Ausgleichsflächen über Flurbereinigungswege

Rheinhesse
Beiträge: 68
Registriert: So 12. Jun 2016, 10:41
Wohnort: 55291 Saulheim

Erreichbarkeit von Ausgleichsflächen über Flurbereinigungswege

Beitragvon Rheinhesse » Di 17. Jul 2018, 08:50

Ist zur Erreichung der in Bebauungsplänen festgesetzten Ausgleichsflächen (§ 9 Abs. 1 Ziff. 20 BauGB) eine Erlaubnis nach Flurbereinigungsplan zur Kraftfahrzeugbenutzung der Flurbereinigungswege (gemeinschaftlichen Anlagen § 39 FlurbG) erforderlich?

Partschefeld
Administrator
Beiträge: 144
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 13:47
Kontaktdaten:

Re: Erreichbarkeit von Ausgleichsflächen über Flurbereinigungswege

Beitragvon Partschefeld » Fr 20. Jul 2018, 08:05

Die zulässige Art der Benutzung jeglicher Wege regelt die straßenrechtliche Widmung und verkehrsrechtliche Anordnung. Ein Feld- und Waldweg kann mit einem PkW befahren werden, wenn das Ziel der Benutzung im Zusammenhang mit der Land- und Forstwirtschaft steht. Der Flurbereinigungsplan hat Festsetzungen zu treffen, dass jedes Grundstück rechtlich erreicht werden kann. Im Zweifel wird es Anliegerverkehr sein.


Zurück zu „Flurbereinigung nach FlurbG“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste